Illusionen-Sehnsucht

Zoya Sadri

Quickinfo

  • Ausstellung ab Do., 10.09.2020 bis  21. Februar 2021
  • Öffnungszeiten – werktags 10 – 18 Uhr
  • Ort: HUB31, Hilpertstr. 31, 64295 Darmstadt – Raum
  • Anreiselink
  • kostenfrei

Es geht um Dasein, um die Realität, das Surreale, die Wahrnehmung von Wahrheit und Illusion. Es geht umvuns Menschen, unsere Grenzen, Gefühle, Körper, Leben. Die Umwelt, unser Planet, die Natur und ihre Regeln beeinflussen unser Leben und finden ihren
Ausdruck:
Menschlichkeit, Gedanken, Freude, Verlust, Trauer und Sehnsucht.
Wissenschaft, Industrie und Technik, ist es das was der Mensch auf der Erde braucht? Hat man nicht etwas vergessen? Wo findet man das Glück?
Wo finden wir die Geborgenheit, Menschlichkeit, Sensibilität, Schönheit, Natürlichkeit, Genügsamkeit und Dankbarkeit?
In dieser Ausstellung sind sehr unterschiedliche Exponate zu sehen. Unter anderem stellt die Künstlerin folgende Arbeiten aus:
„Erinnerung an sie“ und „Auf der anderen Seite“ sind Acryl-Malereien auf Leinwand, die aus insgesamt 16 Teilen bestehen.
Zeichnungen und Ölbilder werden auf Podesten und in Schaukästen gezeigt.
Bekannt ist Zoya Sadri aber auch für ihre lebensgroßen Objekte aus Eisen, Draht und Papier – von denen „beflügelt-geborgen“, „Paar“ und „Transformation“ ausgestellt sind.

Gemeinsame Ausstellung mit  Rebekka Degott – „Morgenerst“

Zoya Sadri

Freischaffende Künstlerin und Kunsterzieherin
geboren in Teheran, Iran, Studium der Bildenden Kunst an der Universität in Teheran, und Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz, Meisterschülerin bei Thomas Kaminsky, Grafik Ausbildung in DTP Akadmie Neu-Isenburg

www.zoya-sadri.de

Ausstellungen (Auswahl)
Schahname” Kunstpunkt Darmstadt
Malerei Zeichnungen Plastiken” Stadtmuseum Groß-Gerau
Jene Tage“ Museum für Weltkulturen Frankfurt und Kulturhaus Frankfurt
nicht so wie du denkst” Keller-Klub Darmstadt

Beteiligungen
Positionen, Digitale Stadt“ Designhaus Darmstadt
„Unknown ground“ Designhaus Darmstadt
„Schlaf, „Traum“ Zuendorf Museum-Wehrturm Köln
“40 Jahre BBK” Designhaus Darmstadt
“Tausch, contemporary art fair” Offenbach
“Zeitgleich-Zeitzeichen” EULENGASSE, Frankfurt
“Die Zeichen im Fluss” Das Offene Haus Darmstadt
“Beziehungen” Atelierhaus Darmstadt
“Kunstreise” Kommunalegalerie Darmstadt
Sowieso” Schlauchturm Galeri, Rüsselsheim
“Hautnah” Galerie am Sandböhl Groß-Gerau
„Denkmal Festiva 2019“ Hannover Münde
„Post Digital“
Designhaus Darmstadt