Pressemeldungen

Presseinformation und Presseeinladung zur Vernissage am 31. Oktober, 18 Uhr im HUB31, Hilpertstraße 31, Darmstadt

Neue Veranstaltungsreihe art@HUB liefert Impulse für Kreativität und Innovation Der Startschuss für eine neue Veranstaltungsreihe im Darmstädter Technologie- und Gründerzentrum HUB31 fällt am Donnerstag, 31. Oktober mit der Ausstellung „Baumeister der Welten“.  

Kreativität ist der Motor für Innovationen und der Schlüssel zur Zukunft in einer digitalen Welt, in der Maschinen die Standardaufgaben erledigen werden“, sagt Roland Lentz, Geschäftsbereichsleiter bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt. Gemeinsam mit dem Verein Lab³ und dem Technologie- und Gründerzentrum HUB31 hat die IHK ein neues Projekt ins Leben gerufen. Unter dem Titel art@HUB wollen die Organisatoren kreativen Prozessen und neuen, anderen Ideen bewusst Raum geben. „Mit verschiedenen Veranstaltungen im HUB31 sollen Begegnungen und Austausch zwischen Künstlern und Kreativen mit Gründungsinteressierten, Start-ups und Unternehmen gestaltet werden, um neue Impulse freizusetzen“, sagt Lentz.
Vom Methodentraining über Workshops zu Fotografie, Schweißen, 3-D-Druck bis hin zu künstlerischen Reflektionen von Management und Entwicklung sollen die Veranstaltungen eine andere Sichtweise auf Kreativität und Innovation fördern. In den Räumen des HUB31, dem gemeinsamen Technologie- und Gründerzentrum von IHK und Wissenschaftsstadt Darmstadt, stellen künftig auch Fotografen, Künstler, Designer ihre Werke aus, die Themen der Veränderung von Gesellschaft und Wirtschaft durch Technik und Digitalisierung aufgreifen. Start am 31. Oktober Die neue Veranstaltungsreihe art@HUB startet am 31. Oktober ab 18 Uhr im HUB31 in der Hilpertstraße 31 in Darmstadt. An dem Tag wird die Ausstellung „Baumeister der Welten“ des kubanischen Künstlers Arian Irsula eröffnet. Dazu sind alle Interessierten eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten unter: https://hub31.art/galerie/

Die nächste Veranstaltung findet dann am 23. November statt: Von 9 bis 17 Uhr lernen Teilnehmer des Kreativworkshops die Grundlagen der Schweißtechnik kennen und erschaffen gemeinsam die Skulptur „Das digitale Subjekt“. Die Kosten für den Workshop liegen bei 50 Euro, eine Anmeldung ist erforderlich.
Weitere Informationen und das Programm stehen bereit unter www.hub31.art   Die Organisatoren der Reihe art@HUB : Lab³ –  Der gemeinnützige Verein mit etwa 60 Mitgliedern hat sich neben der Förderung der „Hackerkultur“ auch zum Ziel gesetzt , ein aufgeklärtes Bewusstsein zu schaffen zu ethisch-philosophischen Fragen und ist der Organisator für die Kunstausstellung – Er wird mögliche Fördermittel der Sponsoren verwalten. www.lab3.org HUB31 –  das von der IHK und der Stadt Darmstadt getragenen Gründerzentrum bietet technologieorientierten und innovativen Gründern und Kreativen moderne Bürokonzepte in Kombination mit Werkstatträumen und einer hochklassigen Netzanbindung. Netzwerke, Veranstaltungen, Austauschplattformen, Coaching- und Mentoringkonzepte unterstützen den Austausch von Gründern, Innovativen, Kreativen, Wissenschaftler, Unternehmern und Gründern. www.hub31.de

IHK Darmstadt –  Die IHK Darmstadt ist mit der Stadt Darmstadt Gesellschafter des HUB31. Die IHK fördert die regionale Wirtschaft auch durch Impulse im Bereich Innovation und  Kreativität, durch Schaffen von Netzwerken zwischen Unternehmen mit  Wissenschaftlern und Kreativen. www.darmstadt.ihk.de
Information: Dr. Roland Lentz, Geschäftsbereichsleiter Innovation und Nachhaltigkeit, Telefon: 06151 871-1199, E-Mail: roland.lentz@darmstadt.ihk.de

Downloads

Bildmaterial zur freien Verwendung Wir bitten um Nennung der Quelle art@HUB und Fotograf wie angeben

Bild zeigt Eingang Art@HUB in der Hilpertstr. 31, Darmstadt mit dem Kunstwerk Papyrus vom italienischen Künstler Arnaldo Pomodoro Fotograf El Rolé 201

Bild zeigt Kunstwerk aus der Serie Divergenz des Künstlers Dr. Eckart Bartnik – anlässlich der Ausstellung Januar 2020

Bild zeigt Kunstwerk aus der Serie Baumeister der Welten des cubanischen Künstlers Arian Irsula – anlässlich der Ausstellung November 2019

Bild zeigt Kunstwerk aus der Serie #constructingnewworlds des darmstädter Künstlers El Rolé – anlässlich der Ausstellung November 2019